ViewSonic-Projektoren
Vier lichtstarke neue Modelle für Konferenzräume

ViewSonic Pro8500
ViewSonic Pro8500

ViewSonic hat mit den Modellen Pro8500, Pro8400, Pro8450w und Pro8200 eine neue Linie von Projektoren speziell für Unternehmen und Bildungseinrichtungen vorgestellt, die durch eindrucksvolle Darstellungen und Detailwiedergabe überzeugen sollen. Die neuen Projektoren der 8er-Serie sollen eine Lichtleistung von bis zu 5000 ANSI Lumen bieten und so auch in hellen Umgebungen oder großen Räumen kontrast- und detailreiche, hochauflösender Präsentationen ermöglichen.

Die Viewsonic-Modelle Pro8500, Pro8400, Pro8450w und Pro8200 sollen zudem ein Kontrastverhältnis von 3000:1 bieten und eine Vielzahl von Auflösungen bis hin zu Full-HD (1920 × 1080 Pixel) unterstützen. Die neuen Beamer sind laut ViewSonic für den Einsatz in Konferenzräumen oder Hörsälen konzipiert.

Die Geräte sollen zudem durch ihre einfache Wartung überzeugen: Mit der integrierten Netzwerk-Management-Software können der Projektor per Fernwartung auf Fehler überprüft und die Lampe überwacht werden. Der Lampenwechsel soll dank einer Öffnung auf der Oberseite schnell und unkompliziert vonstatten gehen. Im Eco-Modus soll die Projektorlampe eine Lebensdauer von bis zu 3000 Stunden erreichen.

Die Modelle sollen über zahlreiche Anschlüsse (inkl. HDMI) verfügen und Lautsprecher mit einer Leistung von 10 Watt sowie ein 1,5-faches optisches Zoom plus zusätzlichem Digitalzoom integrieren. Sie sollen sich durch geringe Betriebsgeräusche von nur 29 dB im Eco-Modus auszeichnen und 3D-ready sein (Pro8500 und Pro8450w).

Die neuen Viewsonic-Projektoren sollen ab Mitte November erhältlich sein. (Quelle: Viewsonic/GST)