CeBIT 2011
Aten zeigt KVM-Produkte für Infrastrukturmanagement

Aten VM0808T
Aten VM0808T

Aten wird auf der CeBIT (Halle 12, Stand C75) KVM-Lösungen für den A/V-Bereich und zentralisiertes IT-Infrastrukturmanagement zeigen. Dazu gehören die neue Vancryst Media Matrix Solution, drei neue DVI-KVM-Produkte, Desktop-KVM-Switches mit 3D-Funktionalität, Geräte mit USB-3.0-Schnittstelle, der IP-fähige KN4140v KVM Over the NET, KVM-Over IP-Lösungen, das CC2000 Control Center Over the NET v2.0 und Power Distribution Units (PDU).

Die Vancryst Media Matrix Solution kombiniert den 8×8 Cat 5 A/V Matrix-Switch VM0808T und den neuen VE500 A/V Over Cat 5-Extender. Der VM0808T empfängt und leitet Audio-, Video- und RS232-Signale von bis zu acht A/V-Quellen mit einer Bildauflösung von 1.280 x 1.024 Pixel über eine Distanz von bis zu 300 Meter an maximal acht A/V-Displays. Die A/V-Signale eines einzelnen Computers können an ein oder mehrere Zielgeräte gesendet werden.

Der CS1768 ist ein kaskadierbarer 8-Port DVI-KVM-Switch mit Full-HD-Unterstützung, mit dem über USB-2.0-Schnittstelle bis zu acht PCs direkt an einen Arbeitsplatz (USB-Maus und -Tastatur) angeschlossen werden können.

Mit der CL6700N zeigt Aten eine Single-Rail-DVI-LCD-Konsole. Auf einer Höheneinheit im Rack integriert die Arbeitskonsole ein hoch auflösendes 19-Zoll-LCD sowie eine Tastatur mit Touchpad, die nach Gebrauch in das Gehäuse zurückgefahren werden können.

Für die Übertragung analoger KVM-Signale hat Aten den neuen CE620 Dual Link DVI KVM Extender entwickelt. Das Gerät ermöglicht via Cat-5-Verkabelung die Bedienung und Administration von Rechnern über eine Entfernung von über 60 Meter und erreicht dabei eine Bildschirmauflösung von 2.560 x 1.600 Pixel (DVI Dual Link).

Mit der neuen Generation seiner Verwaltungssoftware CC2000 Control Center Over the NET v2.0, modernsten KVM-Switches mit Over-IP-Funktionalität wie dem neuen KN4140v sowie intelligenten Power Distribution Units (PDUs) demonstriert Aten umfassende, anwenderfreundliche Lösungen für die zentrale Verwaltung wachsender IT-Infrastrukturen. (Quelle: Aten Infotech N.V./GST)