CeBIT 2011
Erster Komfortleser für den neuen PA erhält Zertifikat

Reiner SCT CyberJack RFID Komfort
Reiner SCT CyberJack RFID Komfort

Reiner SCT erhielt auf der CeBIT die BSI-Zertifizierungsurkunde für den CyberJack RFID Komfort, der damit der erste zertifizierte Chipkartenleser der Kategorie Komfort für den neuen Personalausweis (nPA) ist. Komfortleser sind die höchste Chipkartenleser-Kategorie für den nPA und integrieren ein hochwertiges Sicherheitsmodul, mit dem sie sich als zugelassenes Signaturterminal ausweisen können und dem Anwender die Nutzung der elektronischen Signaturfunktion (eSign) ermöglichen.

Carsten Sommer, GF, Reiner SCT: „Wir haben die Herausforderung angenommen und sind mit erheblichen Investitionen in Vorleistung gegangen. Nun liegt es an den akkreditierten Trust Centern, schnellstens nachzuziehen und die benötigten eSign-Zertifikate zum Nachladen auf den nPA bereitzustellen.“ Verfahren wie der elektronische Entgeltnachweis (ELENA) sind dringend auf eSign angewiesen, die elektronische Unterschrift muss für sie flächendeckend verfügbar sein.

Übergabe der Zertifizierungsurkunde
Übergabe der Zertifizierungsurkunde

Die Bestätigungsurkunde nach Signaturgesetz und Signaturverordnung (SigG/SigV) übergab Dr. Christoph Sutter, Leiter der Zertifizierungsstelle bei TÜV-IT. Bernd Kowalski, Abteilungspräsident des BSI, überreichte die Zertifizierungsurkunde nach BSI TR-03119. Die Übergabe der Urkunden erfolgte am Stand der Bundesdruckerei, dem Hersteller des neuen Ausweisdokuments. Über ihr Trustcenter D-Trust demonstrierte sie auf der CeBIT bereits das Nachladen eines qualifizierten Zertifikats auf den neuen Personalausweis (qualifizierte elektronische Signatur).

Als Multifunktionsgerät bedient der CyberJack RFID Komfort kontaktlose RFID-Karten (nPA, Geldkarte und eTickets) als auch solche mit Kontaktchip (Onlinebanking via HBCI/FinTS, Secoder und EBICS oder für die elektronische Signatur).

Der CyberJack RFID Komfort soll ab April 2011 über den Reiner-SCT-Onlineshop verfügbar sein und dank staatlicher Förderung von 25 Euro vergünstigte 119,90 Euro kosten. (Quelle: Optivo GmbH/GST)