CeBIT 2011
Umwelt- und Klimaschutz mit Green IT

CeBIT 2011
CeBIT 2011

Die CeBIT ist nicht nur die weltweit größte IT-Messe. Sie wird auch immer mehr zur Plattform für Umwelt- und Klimaschutzthemen im Hightech-Bereich. So werden in Halle 13 (Stand C39) Lösungen rund um Green IT ausgestellt, also umweltfreundliche, ressourcen- und energieeffiziente Hardware-Lösungen und Dienstleistungen für Konsumenten und Unternehmen. Die Aussteller präsentieren vor allem ITK-Lösungen, die eine hohe Energieeffizienz und CO2-Einsparungen ermöglichen. Hier steht das Thema Online-Zu­sam­menarbeit im Vordergrund, etwa mit Videokonferenzen.

Es geht auf der Messe auch um Lösungen, mit denen der Energieverbrauch gemessen und gemanagt werden kann. Die Sonderschau wird täglich von einem Konferenzprogramm im Forum Eco ICT Solutions begleitet.

Der Stand des Branchenverbands BITKOM widmet sich den Themen Althandy-Recycling und Rückgewinnung wichtiger Rohstoffe (Urban Mining). „In Handys sind viele wertvolle Rohstoffe wie Gold und Kupfer enthalten, leider geben zu wenige Verbraucher ihre alten Geräte zurück“, klagt Isabel Richter, BITKOM-Expertin für Umwelt und Nachhaltigkeit. Rund 80 % der in einem Mobiltelefon verwendeten Materialien könnten wieder aufbereitet werden. Eine fachgerechte Entsorgung verhindert zudem, dass Schadstoffe in die Umwelt gelangen.

Für einen langfristigen Zugang zu wichtigen Rohstoffen wie den sogenannten Seltenen Erden sind aus BITKOM-Sicht lückenlose Recycling-Konzepte, Partnerschaften mit alternativen Förderländern und eine gezielte Forschung nach alternativen Materialien notwendig. Ein enormes Potenzial als Rohstoffquelle bietet der Elektronikschrott. Deshalb hat der Verband zusammen mit anderen Verbänden und Kommunen vor einigen Jahren ein bundesweites Rücknahmesystem für Altgeräte aufgebaut. Allerdings werden kleine Geräte wie Handys zu selten bei den Sammelstellen abgegeben.

Dies können CeBIT-Besucher nun auf der Messe nachholen: Wer noch alte Handys besitzt und diese zum Stand in Halle 13 bringt, wird sie dort nicht nur umweltgerecht und ohne Kosten los, sondern darf an einem Gewinnspiel teilnehmen. Zu gewinnen gibt es den Tablet-PC Samsung Galaxy Tab sowie einen 42-Zoll-Flachbildfernseher. Die Preise werden am Samstag, dem 5. 2. um 15 Uhr verlost. Zudem gibt es einen Sonderpreis für denjenigen, der am Samstag die meisten Mobiltelefone zurückgegeben hat.

Für hochwertige Handys erhalten Rückgeber sogar einen Gutschein. Für neuere und noch funktionstüchtige Handys gibt es eine Rückkaufaktion. Die Besucher erhalten einen entsprechenden Gutschein im Gegenwert ihres gebrauchten Mobiltelefons. Handys, deren Wert zu gering ist und die nicht gegen einen Gutschein eingetauscht werden können, werden vor Ort gesammelt und umweltgerecht recycelt.

Weitere Informationen zu den Green IT Aktionen des BITKOM gibt es auf der Website des Verbands.

(BITKOM / ml)