LIGNA 2011
KWF bildet Datenfluss vom Wald ins Werk ab

Das Kuratorium für Waldarbeit und Forsttechnik e.V. (KWF) präsentiert während der Holzfachmesse LIGNA in Pavillon 33 die gesamte Datenflusskette von der Holzernte im Wald bis ins Werk. Die Demonstration beginnt mit einem Vollernter, geht über einen Forwarder mit foto-optischer Stückzahlkontrolle und einen Holztransporteur, dessen Lkw mit einem NavLog-Routing-System arbeitet, und endet mit der Anlieferung im Werk und dem Vermessen des Holzes auf stationären Anlagen.

Im KWF-Trendpavillon (P34) werden aktuelle Themen und Entwicklungen aus den Bereichen Bioenergie, Arbeitssicherheit, persönliche Schutzausrüstung und Gerätetechnik präsentiert. Führungen finden viermal täglich statt.

Direkt daneben hat das KWF gemeinsam mit dem Deutschen Forstunternehmerverband (DFUV) und dem Niedersächsischen Forstlichen Bildungszentrum (NFBz) den KWF-Unternehmerpavillon unter dem Expodach gestaltet. Die vier Kernthemen sind

  • Datenfluss vom Wald ins Werk,
  • Aus- und Fortbildung für Profis im Wald,
  • Bodenschutz beim Maschineneinsatz im Wald sowie
  • Ressourceneffizienz beim Maschineneinsatz.

(Quelle: KWF/sp)