Call for Papers
BME lobt den Wissenschaftspreis 2012 aus

Auch in diesem Jahr zeichnet der Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V. (BME) mit seinem BME-Wissenschaftspreis Hans Ovelgönne Doktor- und Habilitationsschriften sowie vergleichbare wissenschaftliche Arbeiten aus. Die Arbeit muss innovativ, theoretisch fundiert und sollte für die Praxis relevant sein. Die Dotierung beträgt für Habilitationsschriften und andere herausragende wissenschaftliche Arbeiten 5000 Euro, für Dissertationsschriften 3500 Euro.

Laut BME werden die Einreichungen im Rahmen eines Blind-Review-Verfahrens von der Jury begutachtet. Die Verfasser der besten Arbeiten nehmen am Vortragsfinale auf dem 5. Wissenschaftlichen Symposium des BME e.V. („Supply Management“, 6.–7. März 2012) in Würzburg teil, wo die letzte Entscheidung fällt.

Die Bewerber geben mit der Einreichung ihrer Arbeit ihre Einwilligung, ein darauf basierendes publikationsfähiges wissenschaftliches Paper im Tagungsband des 5. Wissenschaftlichen Symposiums zu veröffentlichen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Einsendeschluss ist der 31. August 2011. Weitere Informationen erhalten Sie online beim BME (Quelle: BME/sp).