Dienstleistungsbranchen
4,1 Prozent Beschäftigungsplus im 1. Quartal

Wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte, stieg die Zahl der Beschäftigten in ausgewählten Dienstleistungsbereichen im ersten Quartal 2011 gegenüber dem ersten Quartal 2010 insgesamt um 4,1 %.

Anzeige

Im Wirtschaftsbereich Verkehr und Lagerei nahm die Beschäftigung um 3,0 % zu, im Bereich Information und Kommunikation um 2,3 %. Bei den freiberuflichen, wissenschaft­lichen und technischen Dienstleistungen erhöhte sie sich um 2,2 %. Den größten Beschäftigungszuwachs in Höhe von 7,2 % erlebten in Summe die sonstigen wirtschaftlichen Dienstleistungen. Noch handelt es sich bei diesen Werten um Hochrechnungen.

Saisonbereinigt beträgt der Zuwachs an Beschäftigung im ersten Quartal 2011 im Vergleich zum Vorquartal 0,8 %. Die Umsätze in den ausgewählten Dienstleistungsbereichen stiegen im Vergleich zum ersten Quartal 2010 nominal insgesamt um 6,2 %. Kalender- und saisonbereinigt lagen die Umsätze geringfügig über dem Niveau des vierten Quartals 2010 (+ 0,1 %).

(Statistisches Bundesamtml)