Flurfördergeräte
Linde MH bringt ein Kombifahrzeug für den Schmalgang

Linde Material Handling (Linde MH) kündigt für Herbst 2011 die Baureihe Linde K mit 1,5 t Tragfähigkeit und einer Hubhöhe von über 16 m an. Die Fahrzeuge für Einsätze im Schmalgang verfügen laut Hersteller in der weiterentwickelten Fassung über mehr Komfort in der Kabine und ermöglichten eine Integration von RFID-Tags zur Darstellung von Gangsicherheitsfunktionen und Zonenerkennung.

Anzeige
© Heise Events

Nach Angaben von MH Linde ist die Kabine so optimiert, dass sowohl die Palette auf den Gabeln als auch die Ware im Regal für den Fahrer einfacher zu erreichen seien. Hierzu wurde eine optionale „Neigeschranke“ entwickelt, die es dem Fahrer ermögliche, Ware im hinteren Regalbereich schneller und komfortabler zu greifen. Sein Arbeitsprozess werde dadurch beschleunigt und ergonomischer. Beim Ablegen der Ware könne sich der Fahrer auf den Knieablagen im Frontteil der Kabine abstützen (Quelle: Linde MH).