Netgear WN3000RP
WLAN-Extender verbessert drahtlose Netzabdeckung

Netgear WN3000RP
Netgear WN3000RP

Netgear hat die Verfügbarkeit seines universellen WLAN-Range-Extenders WN3000RP bekannt gegeben. Die unkomplizierte, kostengünstige Lösung soll die Reichweite bestehender drahtloser Netzwerke erweitern in bisher nicht abgedeckte Bereiche erweitern und so WLAN-Funklöcher eliminieren können.

Die bisherige Lösung zur Vermeidung von WLAN-Funklöchern – ein Ethernet-Kabel durch Wände und Zimmerdecken zu legen, um einen zweiten WLAN-Access-Point ins Netzwerk einzubinden – ist unbequem und kompliziert. Der Netgear WN3000RP soll dagegen die WLAN-Abdeckung durch automatische Verstärkung des kabellosen Signals eines WLAN-Routers oder Gateways verbessern.

Der kompakte Extender wird direkt in eine beliebige Steckdose gesteckt und per Knopfdruck in ein bestehendes Netzwerk eingebunden. Über LEDs zeigt das Gerät an, an welchem Ort er für eine optimale drahtlose Abdeckung positioniert werden sollte. Normalerweise befindet sich der ideale Standort laut Netgear auf halbem Weg zwischen Router und kabellosem Funkloch. Der Netgear WN3000RP unterstützt laut Hersteller 802.11b/g/n, nutzt das 2,4-GHz-Frequenzband und unterstützt alle WLAN-Sicherheitsstandards wie WEP, WPA und WPA2.

Der Netgear WN3000RP soll ab sofort für 79 Euro (inkl. MwSt.) erhältlich sein. (Quelle: Netgear/GST)