Transport und Logistik
Leitfaden konkretisiert Berechnung von Treibhausgasen

Der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) hat den Leitfaden „Berechnung von Treibhausgasemissionen in Spedition und Logistik – Begriffe, Methoden, Beispiele“ herausgebracht, den kostenlos zum Download gibt.

Laut DSLV stellt der Leitfaden existierende und zukünftige Grundlagen, Standards und Normen vor. Er beschreibt Wege zu standardisierten Verbrauchswerten und Emissionen. Außerdem erläutert er die Berechnungsmethoden für Transporte anhand von Beispielen. Ein Kapitel widmet sich dabei dem besonderen Problem der Verteilung von Verbrauch und Emissionen auf Einzelsendungen. Daneben werden Berechnungsmethoden für die Emissionen von Kühltransporten sowie des immobilen Bereiches vorgestellt. Nach Angaben des DSLV orientiert sich der Leitfaden im Wesentlichen an dem vom Europäischen Institut für Normung (CEN) vorgelegten Entwurf einer Norm zur Berechnung von Energieverbrauch und Treibhausgasemissionen von Transportdienstleistungen (prEN 16258).

Der Leitfaden kann auf der Seite www.spediteure.de kostenlos heruntergeladen werden (Quelle: DSLV / sp).