Global Competitiveness Report
Deutschland im weltweiten Wettbewerb nur auf Platz 6

Download (engl.spr.)
Download (engl.)

Im weltweiten Ranking der 142 wettbewerbsfähigsten Staaten besetzt Deutschland nur noch den sechsten Platz hinter der Schweiz, Singapur, Schweden, Finnland und den USA. Das zeigt der neue Global Competitiveness Report 2011–2012 des World Economic Forums. Vergangenes Jahr belegte Deutschland noch Platz 5. Punkten konnte unser Land vor allem durch das dicht­geknüpfte Straßen- und Eisenbahnnetz sowie die leistungsfähigen Flughäfen. Negativ wirkte sich der stark regulierte Arbeitsmarkt aus, vor allem die strengen Kündigungsregelungen.

Die Experten des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) Köln, die die Werte für Deutschland ermittelten, bescheinigen den deutschen Unternehmen modernste Produktionsverfahren. Gelobt wird auch, dass deutsche Firmen nur selten auf fremde Lizenzen zugreifen und kaum ausländische Erzeugnisse imitieren. Beides spreche für Innovationsstärke, so die Experten.

Insgesamt wurden im Rahmen des Reports über 110 Wirtschaftsindikatoren erfasst und für das Ranking ausgewertet. Der englischsprachige Report steht per Download kostenfrei im Internet bereit.

(IW Köln / ml)