Deutschland ins Internet
TV-Kabel holt im Breitband auf

Nach einer Erhebung des BITKOM steigt die Zahl der Breitband-Anschlüsse im Festnetz weiter an und LTE tilgt die letzten weißen Flecken. Neben DSL sticht ein Bereich besonders hervor.

Dem Verband zufolge gab es Anfang dieses Jahres 26 Mio. Breitbandanschlüsse im Festnetz, was einen Anstieg von rund 5 % im Vorjahresvergleich bedeute. Dabei entfielen 23 Mio. auf DSL-Anschlüsse, 2,9 Mio. auf breitbandige TV-Kabelanschlüsse und eine geringe Anzahl auf weitere Anschlüsse wie Glasfaser. Bis zum Jahresende rechnet der BITKOM mit einem Wachstum um weitere 6 % auf rund 28 Mio.

Die stärksten Wachstumsraten mit 26 % stellte der Verband im Bereich TV-Kabel fest. Die Anbieter von Internet-Anschlüssen per TV-Kabel konnten laut BITKOM ihren Marktanteil innerhalb von zwei Jahren von 7 % auf 11 % steigern (Quelle: BITKOM/sp)