Online bestellt, sofort geliefert
Google will Amazon Konkurrenz machen

Google sucht nach Lösungen für Online-Sofortbestellungen
Cardboard package

Google will dem Prime-Lieferservice von Amazon Konkurrenz machen und führt laut The Wall Street Journal derzeit in den USA Gespräche mit großen Retailern und Logistikern. Zusammen arbeite man an einem Konzept, das es Kunden ermöglichen soll, ihre Online-Käufe noch am selben Tag zu erhalten.

Anvisiertes Ziel ist eine Lösung, bei der sich potenzielle Kunden beim Anbieter informieren können, ob er das gewünschte Produkt auf Lager hat und ob es innerhalb eines Tages zugestellt werden kann. Insidern zufolge gefährdet die steigende Zahl von Amazon-Prime-Kunden, die Einnahmen, die Google über Händler erwirtschaftet. Es werde für das Unternehmen nämlich allmählich zum Problem, dass viele Amazon-Prime-Kunden nur noch dann bei Google suchen, wenn sie die gewünschten Produkte bei Amazon nicht finden. (Quelle: The Wall Street Journal/hw)