IPv6
Die Deutsche Telekom lässt ab 2012 anonym surfen

Die Deutsche Telekom hat eigenen Angaben zufolge eine Lösung für anonymes Surfen mit dem neuen Internet-Standard IPv6 entwickelt. Über ein dreistufiges Verfahren sollen dabei die unterschiedlichen Bestandteile der im kommenden Jahr wirksamen IP-Adressen zuverlässig verschleiert werden.

Dabei kann der Nutzer selbst entscheiden, wie weit er die Identität seiner angeschlossenen Endgeräte geheim halten will. Die Deutsche Telekom plant, IPv6 im Laufe des kommenden Jahres 2012 einzuführen und ihre Kunden über die Möglichkeiten zum anonymisierten Surfen zu informieren. Während der Umstellungszeit sollen sowohl der bisherige Standard IPv4 als auch IPv6 unterstützt werden. (Quelle: Telekom/hw)