Ausbildungsberufe
Broschüre informiert über Ausbildungsordnungen

BIBB: Ausbildungsordnungen und wie sie entstehen
Kostenfreier Download

Wer schon immer wissen wollte, wer die Lerninhalte für das Ausbildungsjahr bestimmt und wer darüber entscheidet, wann ein alter Beruf modernisiert wird oder wann ein neuer entsteht, findet die Antworten darauf jetzt in der Broschüre Ausbildungsordnungen und wie sie entstehen des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB).

Die Ausbildungsordnungen bilden die Grundlage für die Ausbildung im dualen System. Sie entstehen unter der Leitung des BIBB in Zusammenarbeit mit Sachverständigen der betrieblichen Praxis, die von den Spitzenorganisationen der Arbeitgeber und Gewerkschaften benannt werden, sowie von Fachleuten des Bundes und der Länder.

Dem Bundesinstitut zufolge wurden in den vergangenen zehn Jahren insgesamt 208 Ausbildungsberufe neu geordnet, wobei 45 neu geschaffen und 163 modernisiert worden seien. In Jahr 2011 ist laut BIBB lediglich ein neuer Ausbildungsberuf in Kraft getreten, 16 wurden modernisiert.

Um der wachsenden Nachfrage aus dem Ausland gerecht zu werden, hat das BIBB die Broschüre übrigens auch in englischer Sprache unter dem Titel Vocational Training Regulations and the Process Behind Them aufgelegt. Beide Editionen kann man im PDF-Format kostenlos über www.bibb.de/neuerscheinungen herunterladen. (Quelle: BIBB/sp).