Ab Herbst 10 neue und modernisierte Berufe

Zu Beginn des Ausbildungsjahres 2008 gehen am 1. August sieben neue und drei modernisierte Ausbildungsberufe an den Start. Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) setzt damit die Modernisierung der dualen Berufsausbildung fort. In den vergangenen zwölf Jahren hat das BIBB nach eigenen Angaben 79 Berufe neu entwickelt und 215 modernisiert. Jetzt kommen Berufe für Automatentechnik, Fotomedien, Personaldienstleistungen, Produktionstechnologien, Schutz- und Sicherheitsservice und für die Speiseeisproduktion neu hinzu.

Anzeige
c't wissen - DSGVO 2020 in der Praxis

Die neuen und modernisierten Berufe (siehe Tabelle weiter unten) wurden mit Hilfe von Sachverständigen der Arbeitgeber und Arbeitnehmer sowie in Zusammenarbeit mit Bund, Ländern, Wirtschaftsverbänden und Gewerkschaften entwickelt bzw. den aktuellen Erfordernissen angepasst.

Mit Blick auf die demografische Entwicklung forderte der BIBB-Präsident Manfred Kremer bei der Vorstellung der neuen Berufe die Wirtschaft auf, sich künftig auf eine differenziertere Klientel bei Lehrstellenbewerbern einzustellen. „Die Zeiten, in denen Betriebe und Unternehmen aus einem großen Reservoir an qualifizierten Schulabgängern und Schulabgängerinnen wählen konnten, sind definitiv vorbei. Es gilt, sich jetzt intensiv insbesondere um diejenigen zu kümmern, die aufgrund welcher Schwierigkeiten auch immer in den vergangenen Jahren zu kurz gekommen sind. Wir brauchen sie alle, um unsere wirtschaftliche Leistungsfähigkeit aufrechtzuerhalten.“

An die junge Generation appellierte Kremer, sich in der Phase der Berufsorientierung umfassend zu informieren, so viele praktische Erfahrungen wie möglich zu sammeln und Alternativen zum Traumberuf in Erwägung zu ziehen. Denn noch immer drängen laut BIBB Jahr für Jahr mehr als ein Drittel der jungen Männer und sogar mehr als die Hälfte der jungen Frauen in die jeweils zehn beliebtesten Berufe. Dabei gibt es bei insgesamt 344 dualen Ausbildungsberufen oft ähnliche oder verwandte Berufe, in denen die Aussichten besser sind als in den Top Ten.

Eine ausführliche inhaltliche Beschreibung für Personaler und Ausbilder, aber auch Bewerber um Ausbildungsstellen steht im Internet per Download bereit. (idw/ml) ENGLISH

Diese neuen und modernisierten Berufe stehen ab 1. August offen:

Neue Ausbildungsberufe:

  • Automatenfachmann/Automatenfachfrau
  • Fachkraft für Automatenservice
  • Fotomedienfachmann/Fotomedienfachfrau
  • Personaldienstleistungskaufmann/Personaldienstleistungskauffrau
  • Produktionstechnologe/Produktionstechnologin
  • Servicekraft für Schutz und Sicherheit
  • Speiseeishersteller/Speiseeisherstellerin

Alte Berufe mit modernisierten Ausbildungsordnungen:

  • Fachkraft für Schutz und Sicherheit
  • Friseur/Friseurin
  • Seiler/Seilerin