Qualcomm Life
Gesundheitsmonitoring startet Online-Service

Qualcomm Life
Qualcomm Life

Über eine neue Serviceplattform will das US-Kommunikationsunternehmen Qualcomm Gesundheitsmonitoring online realisieren. Auswerten lassen sich derzeit Daten von Blutdruckmessern, Blutzuckermonitoren, elektronischen Wagen sowie Atemtestgeräten für Menschen mit Lungenkrankheiten und Asthma.

Beim Online-Gesundheitsmonitoring liest ein einfaches Kästchen die Signale von Geräten verschiedener Hersteller aus, fasst sie zusammen und schickt sie über eine Mobilfunkverbindung an eine CloudDatenbank, die dann vom behandelnden Arzt eingesehen werden kann.

Qualcomm hat dazu eine eigene Abteilung namens Qualcomm Life gegründet, die die neue Kommunikationslösung vermarktet, sich um die Cloud-Datenbank kümmert und Partnerschaften mit Geräteherstellern pflegt. Die Plattform soll alle medizinischen Standards einhalten. „Sie ist außerdem technikneutral und kann mit fast allem arbeiten, was es auf dem Markt gibt“, meint Rick Valencia, Vizepräsident von Qualcomm Life. Was allerdings noch fehle, sei ein Abrechnungssystem zwischen den Geräteanbietern und den Krankenversicherungen (Quelle: Qualcomm Life/hw).