Lagersysteme
Gebhardt erweitert die StoreBiter-300-Reihe um OLS

Gebhardt CeMAT-Highlights
CeMAT-Highlights

Gebhardt Fördertechnik hat mit dem StoreBiter 300 OLS sein Shuttle-Angebot erweitert. Dabei handelt es sich dem Unternehmen zufolge um ein besonders leistungsstarkes neues Shuttlesystem für Behälter, Kartons und Tablare variabler Größe bis 50 kg einfachtief und 100 kg doppeltief, das die Ein- und Auslagerleistung in Lagern mit hoher Kapazität und Durchsatzleistung verbessern soll. Wie das Unternehmen mitteilt, hat der neue StoreBiter eine Fahrgeschwindigkeit von 2,5 m/s und eine Beschleunigung von 2,5 m/s². Durch die verschiedenen Lastaufnahmemittel sei er für eine Vielzahl von Transportgütern ausgelegt. Dadurch könne vom Tablar bis zum kleinsten Karton nahezu alles transportiert sowie ein- und ausgelagert werden.

Rolf Eder, Vertriebsleiter der Gebhardt Fördertechnik GmbH, erklärt:

„Für den StoreBiter 300 OLS haben wir an der grundlegenden Technologie des Gebhardt StoreBiter 300 MLS angesetzt und neue Entwicklungen wie beispielsweise Leichtbaustrukturen und angepasste Steuerungskonzepte integriert.“

Laut Gebhardt ermöglicht die modulare Bauweise eine individuelle Anpassung des Shuttlesystems an spezielle Kundenbedürfnisse, auch lassse sich das Lagersystem bei Bedarf flexibel erweitern. Das 300er-System der Karton- und Behälterfördertechnik gehörte bereits zum Gebhardt-Ausstellungsprogramm auf der CeMAT 2011. Die entsprechende Broschüre mit den Messeneuheiten ist weiterhin als PDF-Datei zum Download verfügbar. (Quelle: Gebhardt Fördertechnik/sp)