Rich Communication Suite-enhanced
Der SMS-Nachfolger RCS-e kommt

Wie der BITKOM mitteilt, startet in den kommenden Wochen der SMS-Nachfolger RCS-e (Rich Communication Suite-enhanced). Er soll deutlich mehr Funktionen als die klassische Kurzmitteilung bieten.

Anzeige
© Heise Events

Dem Bundesverband zufolge ermöglicht der neue Dienst den Chat nicht nur mit einer, sondern mit mehreren Personen gleichzeitig. Zudem ließen sich Dateien wie Fotos oder Videos verschicken; und auch Videochats sollen auf Knopfdruck möglich sein.

Der neue Dienst sei ins Smartphone-Betriebssystem eingebunden und könne direkt aus dem Adressbuch genutzt werden. Nach Angaben des Verbandes unterstützen ihn viele Netzbetreiber und Gerätehersteller; Vodafone biete den Service für Android bereits ab Mai in Deutschland an, die Telekom stößt im Sommer dazu. (Quelle: BITKOM/sp)