ifo Konjunkturtest
Kreditgeber lässt die Eurokrise kalt

Laut ifo Konjunkturtest ist die Kredithürde für die gewerbliche Wirtschaft Deutschlands im Juni 2012 erneut leicht gestiegen. Von den befragten Firmen haben 19,9 % die Kreditvergabe der Banken als restriktiv bewertet, was einem Anstieg von 0,3 % entspricht. Im verarbeitenden Gewerbe hätten sich dabei die Trends aus dem Vormonat in den einzelnen Größenklassen umgekehrt.

Dem ifo Institut zufolge stieg bei den großen und den mittleren Unternehmen die Kredithürde um 1,5 respektive 0,3 Prozentpunkte, nachdem sie im Vormonat gesunken war. Von den Großunternehmen hätten 18 % und von den mittelständigen Unternehmen 17,1 % angegeben, schwierig an Bankkredite zu kommen. Bei den kleineren Firmen sei die Kredithürde von 23,1 % auf 22,3 % nach dem Anstieg im Vormonat gesunken.

Im Bauhauptgewerbe gab die Kredithürde nach Angaben des Instituts um einen halben Prozentpunkt auf 27,5 % nach. Im Handel habe sich der Zugang zu Bankkrediten nur minimal verschlechtert. 18 % der befragten Handelsfirmen berichteten von einem schwierigen Kreditumfeld.

Die Ergebnisse mit Zeitreihen, Grafiken und Kommentaren hat das ifo Institut auf einer eigenen Themenseite zusammengefasst. (Quelle: ifo Institut/sp)

Verwandte Artikel