Kerosinpreise
Fluglinie ersetzt Bordfernseher durch iPads

Rent-a-Tablet bei Scoot
Download „ScooTV“

Die neue Billigfluglinie Scoot, eine Tochter der Singapore Airlines, gestaltet die Entertainment-Angebote an Bord um: Anstatt Fernseher in den Rücklehnen der Sitze sollen die Passagiere ein iPad bekommen. Durch das Entfernen der Monitore und der entsprechenden Verkabelung sollen die Flugzeuge rund zwei Tonnen leichter werden. Damit lasse sich viel Sprit sparen.

Laut der Nachrichtenagentur Bloomberg sollen Passagiere in der Economy Class gegen eine Gebühr von 17 US$ für die Dauer des Fluges ein iPad mieten können. Business-Class-Reisende erhalten das Tablet kostenlos. Vorinstalliert seien Filme, Spiele, Musik und TV-Shows. Zu bedenken sei, dass dies – angesichts der hohen Spritpreise – eine weitere Einnahmequelle für die Fluglinie sei. (Quelle: Bloomberg/hw)