Ressourceneffizienz
Das Handy-Recycling hinkt hinterher

VCI Factbook 05
Kostenfreier Download

Eine repräsentative Umfrage, die der Verband der Chemischen Industrie (VCI) für das Factbook 05 „Ressourceneffizienz“ durchführen ließ, kommt zu dem erstaunlichen Ergebnis, dass 85 % der Bürger bereit sind, ihr altes Handy länger zu gebrauchen, um Rohstoffe zu sparen. Wenn es um das Thema Wiederverwertung geht, lässt das Umweltbewusstsein aber gewaltig nach.

Dem VCI zufolge gelangen derzeit nämlich nur rund 5 % aller Handys in Deutschland in ein geregeltes Recycling, das Edelmetalle wie Silber, Gold und Palladium zurückgewinnen kann. Dabei sind Mobiltelefone in der Masse wahre Rohstofflager.

Auf die Frage, wer am ehesten zu einem sparsamen Umgang mit Ressourcen beitragen könne, nahm sich nach Angaben des VCI fast jeder zweite Befragte (49 %) in die Verantwortung. Knapp jeder Dritte (29 %) sah die Wirtschaft in der Pflicht; den Staat schoben 13 % als Ressourcenschoner vor.

Das Factbook 05 gibt es beim VCI kostenfrei als PDF zum Herunterladen. (Quelle: VCI/sp)