Zoll und Reise
Neue App prüft, ob Souvenirs zoll- und steuerfrei sind

Pünktlich zu den Sommerferien stellen Zoll und Bundesfinanzministerium eine kostenfreie App für Smartphones zur Verfügung, die Reisende vor illegalen Souvenirs warnen soll: „Zoll und Reise“ verrät Urlaubern unterwegs schnell, welche Souvenirs sie bedenkenlos nach Deutschland einführen dürfen. Ein integrierter Freimengenrechner zeigt zudem, welche Stückzahlen und Größen davon zoll- und steuerfrei sind.

Mit der App lässt sich z.B. sehr schnell klären, ob nur 200 Zigaretten oder doch 800 Stück abgabenfrei sind, ob es erlaubt ist, ein Tier mit nach Hause zu nehmen und ob die günstig erstandene Designeruhr deklariert werden muss. Gut mitgedacht: Die Software funktioniert auch offline und verhindert somit, dass hohe Roaming-Gebühren anfallen. Im ersten Ausprobieren erscheint die App als gut vorzeigbares Beispiel dafür, wie man Regelwerke kompakt und praktisch für den Bürgergebrauch umsetzt.

Die Zoll-App für iPhones und Android-Smartphones steht ab sofort als kostenfreier Download über den Apple App Store bzw. den Google Play Store zur Verfügung. Mit der mobilen Software bietet der Zoll neben seinem Internet-Auftritt www.zoll.de, der zentralen Service-Hotline sowie der Broschüre „Reisezeit – Ihr Weg durch den Zoll“ ein zusätzliches Informationsmedium an, damit die Rückkehr aus dem Urlaub möglichst zoll- und beschwerdefrei bleibt. (Quelle: Zoll/ff)