mp-tec-Solarkatamaran
Solar Explorer nimmt Kurs auf die Umweltbildung

Solar Explorer, © Mp-tec GmbH & Co. KG
Solar Explorer auf dem Werbellinsee

Das solare Forschungsschiff „Solar Explorer“ ist jetzt in See gestochen – und zwar in den Werbellinsee inmitten des Biosphärenreservats Schorfheide-Chorin nordöstlich von Berlin. Bei einer Leistung von 11,48 kW fasst das Solarboot bis zu 50 Personen.

Auch ohne Sonneneinstrahlung könne das Boot zehn Stunden im Dauerbetrieb fahren, so das Eberswalder Solarsystemhaus mp-tec, das die Solarmodule kostenlos zur Verfügung stellte. Der innovative Katamaran fährt völlig geräusch- und emissionsfrei.

Als schwimmendes Labor soll die „Solar Explorer“ künftig Schülergruppen, Studenten sowie Besucher transportieren, die an der lokalen Flora und Fauna sowie an alternativer Energie interessiert sind. Dazu wurde das Boot entsprechend ausgestattet. Mit an Bord sind z.B. ein versenkbarer Glasboden, eine ferngesteuerte Unterwasserkamera, Vortragstechnik, Geräte zur Entnahme von Wasser- und Sedimentsproben sowie zur Bestimmung des PH-Wertes und des Sauerstoffgehalts, Mikroskope mit PC-Anschluss und ein Sonar. Eigentümer des Schiffes ist der Kulturlandschaft Uckermark e.V. als Förderverein des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin. (Quelle: mp-tec/hw)