Public Brain Award 2012
Die Apps-für-Bayern-Gewinner stehen fest

Der IT-Beauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Finanzstaatssekretär Franz Josef Pschierer, hat die Gewinner des Wettbewerbs Apps für Bayern ausgezeichnet. Der Wettbewerb wurde für mobile Anwenderprogramme im E-Government-Bereich mit Bundeslandbezug ausgeschrieben, mit dem Ziel zukunftsweisende Applikationen für Bayern zu fördern.

Der erste Preis des Public Brain Awards im Bereich konkreter, bereits im Einsatz befindlicher Apps ging an AppZubi, das eine schnelle und einfache Suche nach Ausbildungsstellen aus einem Angebot der Handwerkskammer München und Oberbayern ermöglicht. Darüber hinaus können Auszubildende hier ihr Profil hochladen und so mit den Lehrstellenanbietern Kontakt aufnehmen (wir berichteten bereits).

Einen Sonderpreis im Bereich „bayern-egov-App“ erhielt das nutzerorientierte Erlangen-App mit Infos über die Stadt für Bürger und Touristen. Ein weiterer Sonderpreis ging an die von der Bayerischen Staatsbibliothek entwickelte König-Ludwig-II.-App. Mit ihr können Interessenten multimedial auf den Spuren des Märchenkönigs zu wandeln und sich Fotos, Klingeltöne und Events herunterladen. (Quelle: CIO Bayern/ff)