Marktforschung ITK-Geräte
Mobility regiert das Nutzer- und Kaufverhalten

Early Adopters lassen zunehmend den Laptop in der Tasche und erledigen Online-Aktivitäten statt im Arbeitszimmer lieber auf der Couch per Tablet oder Smartphone, so das Marktforschungsunternehmen Gartner. „Dieser Trend wird zum Mainstream-Verhalten der Konsumenten. Technik- und Diensteanbieter haben keine Alternative: Sie müssen mobile Lösungen entwickeln. Tun sie jedoch nichts, werden sie verlieren, weil Nutzer keine Produkte mehr kaufen, die ihren mobilen Lifestyle nicht voll und ganz unterstützen“, meint Nick Ingelbrecht, Research Director bei Gartner.

Traditionell vorhandene Geräte wie TV oder Desktop-PC (Legacy) werden laut Gartner inzwischen am seltensten ausgewechselt: erst alle 4,5 bzw. 4 Jahre. Neukauf oder Austausch dieser Geräteklassen schieben die Konsumenten nach Ansicht der Analysten auf die lange Bank, weil mobile Geräte die gleichen Funktionen bieten und dazu noch portabel sind. „Upgrades finden zunehmend bei Software, Content und Cloud-basierten Anwendungen – und weniger bei der Hardware statt“, erklärt Gartner-Analystin Amanda Sabia. (Quelle: Gartner/hw)