Mobile Datenkommunikation
Jedes dritte Unternehmen setzt Tablets ein

Tablets haben den Sprung in die Berufswelt geschafft: Jedes dritte deutsche Unternehmen setzt mittlerweile die mobilen Rechner ein. Weitere 4 % planen die Einführung der Geräte in den nächsten sechs Monaten.

Auch das Einsatzgebiet ist inzwischen weiter: Wurden Tablets zunächst v.a. im Vertrieb genutzt, z.B. für Präsentationen beim Kunden, so kommen sie nun auch in der Fertigung zum Einsatz, etwa um Produktionsprozesse zu überwachen. Das ergab eine repräsentative Umfrage im Auftrag des Hightech-Verbands BITKOM.

Das Marktforschungsunternehmen EITO erwartet, dass 2013 voraussichtlich 5 Mio. Geräte über den Ladentisch gehen. 2011 waren es 2,1 Mio und 2012 rund 4,4, Mio. verkaufte Tablets. Dabei geht der Preis kontinuierlich nach unten: Gaben die Kunden 2011 laut BITKOM durchschnittlich noch 535 Euro für einen Tablet-PC aus, so waren es 2012 rund 475 Euro. (Quelle: BITKOM/hw)