Warmwasserkomplettpaket
PV-Anlage versorgt kombinierte Wärmepumpe

Auf der kommenden Intersolar Europe 2013 in München wird Schüco ein Wärmepumpenkomplettpaket für Ein- und Zweifamilienhäuser vorstellen. Es kombiniert Wärmepumpentechnik mit Photovoltaik: 20 PV-Module mit einem Modulwirkungsgrad von bis zu 15,2 % decken dabei einen Teil des Strombedarfs der Luft/Wasser-Wärmepumpe.

Dadurch lasse sich der Eigenverbrauch von selbst erzeugtem PV-Strom erhöhen und der Netzstrombedarf senken. Überschüssiger Solarstrom kann entweder im Haushalt den Strombedarf anderer Verbraucher decken oder ins öffentliche Stromnetz eingespeist werden. Die im Paket enthaltene Schüco-Wärmepumpe HTE 03 HP DW-7 eignet sich für Neu- und Altbauten. Sie arbeite extrem leise und beziehe bis zu 70 % der für die Warmwassererwärmung eines Vierpersonenhaushalts benötigten Energie aus der Umgebungsluft.

Weitere aufeinander abgestimmte Komponenten sind ein SMA-Wechselrichter und das Montagesystem MSE 210 inklusive Verkabelung. Es soll eine besonders schnelle und sichere Montage auf unterschiedlichsten Dächern ermöglichen.

Die Intersolar Europe findet heuer vom 19. bis 21. Juni 2013 in München statt. (Quelle: Schüco/hw)