Frei zugängliche Behördendaten
Open Data Portal Berlin geht in den Regelbetrieb

Mit knapp 200 lizenzfreien und maschinenlesbaren Datensätzen in über 20 Kategorien aus den Bereichen Wirtschaft und Verkehr ist das Berliner Open Data Portal in den Regelbetrieb gegangen.

Zum offiziellen Start gab es auch einen Relaunch der Plattform, die sich jetzt im neuen Design und laut Wirtschaftssenat mit erhöhter Nutzerfreundlichkeit zeigt. Auch hat man das Portal mit Datensätzen zum Thema Energie ergänzt. Staatssekretär Guido Beermann:

„Mit der Aufnahme des Regelbetriebes läuten wir eine neue Stufe der Professionalisierung der Berliner Open-Data-Initiative ein. Vor gut einem Jahr waren wir die ersten in Deutschland mit einem solchen Angebot an Bürgerinnen, Bürger und die Wirtschaft. Die Zunahme sowohl bei Nutzern als auch bei Datensätzen bestätigt unseren Ansatz, als Verwaltungsservice den Bürgerinnen und Bürgern zunehmend mehr Datensätze im Internet zur Verfügung zu stellen.“

(Quelle: Berlin/ff)