GeMiNa-Projekt
Handlungsleitfaden zielt auf Work-Life-Balance

Work-Life-Balance: Ein Wettbewerbsvorteil für KMU; Handlungsleitfaden zur Implementierung einer WLB-Kultur in kleinen und mittleren Unternehmen, © GeMiNa
Kostenfreier Download

Im Rahmen von GeMiNa, einem Projekt des Bundesministeriums für Bildung und Forschung, haben drei Modellbetriebe aus der Mikro- und Nano-Industrie mittels spezifischer Methoden und Arbeitsweisen eine Work-Life-Balance-Kultur entwickelt und umgesetzt. Ein Handlungsleitfaden stellt nun diese Maßnahmen und ihren Nutzen dar. Daneben gibt es weitere Tipps für kleine und mittlere Unternehmen.

Laut Fachverband für Mikrotechnik (IVAM), der als Forschungspartner involviert war, gibt die Broschüre eine kurze Einführung in das Thema Work-Life-Balance, fasst alle Ergebnisse des Projektes zusammen und erläutert, wie das Verfahren Schritt für Schritt im eigenen Unternehmen umgesetzt werden kann.

Dem IVAM zufolge richtet sich die Broschüre an Geschäftsführer, Führungskräfte mit Personalverantwortung sowie Mitarbeiter aus Personalabteilungen, Wissenschaftler und alle, die sich mit dem Themenkomplex Work-Life-Balance auseinandersetzen. Den Handlungsleitfaden kann man kostenfrei beim IVAM unter gemina@ivam.de anfordern. Daneben gibt es ihn auf der Projektseite kostenfrei als PDF zum Herunterladen. (Quelle: IVAM/sp)