IT-Cloud-Index
Sicherheit und Stabilität sind die Cloud-Kriterien 2013

Im dritten Quartal prägt der PRISM-Spionageskandal die Resultate des IT-Cloud-Index. Die Enthüllungen haben überwunden geglaubte Ängste geweckt und das Sicherheitsbedürfnis der mittelständischen Anwenderunternehmen neu geschärft. In der Folge werden sich die Gewichte am Markt verschieben: Den Vertrauensschaden tragen vor allem US-Anbieter davon, während sich abzeichnet, dass Provider mit Rechenzentren am Standort Deutschland die strengeren Datenschutzvorgaben hierzulande zu ihrem Vorteil nutzen können. (Quelle: techconsult/ms)