Bürgerbeteiligung
In Worms reden Bürger bei der Haushaltsplanung mit

Die Stadt Worms bindet mit dem Projekt Haushalt im Dialog erneut seine Bürger in die Haushaltsaufstellung mit ein. Wie bereits in den vergangenen beiden Jahren lässt die Verwaltung interessierte Bürger bei der Haushaltsplanung mitentschieden. Sie können u.a. online Ideen und Vorschläge einreichen und die Vorstellungen anderer bewerten.

Über 60 Vorschläge stehen unter www.dialog-worms.de bereits zur Diskussion. Die Themen reichen vom Public Viewing 2014 über die Gestaltung des Bahnhofsvorplatzes bis hin zu Vorschlägen für neue Städtepartnerschaften. „Innerhalb des ersten Tages nach dem Start des Haushalts im Dialog wurden neben den 19 Vorschlägen der Stadtverwaltung bereits über 40 Vorschläge von angemeldeten Teilnehmern unterbreitet“, freut sich die Projektkoordinatorin Tatjana Lösch über den erfreulichen Auftakt zur dritten Runde des Wormser Bürgerhaushalts. (Quelle: Stadtverwaltung Worms/ff)