E-Government
OECD definiert Grundsätze für ITK in der Verwaltung

OECD E-Government Project, © OECD
Kostenfreier Download

Für die Modernisierung der öffentlichen Verwaltung durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologie haben Delegierte aus 30 OECD-Staaten in einem Grundlagenpapier zehn strategische Leitlinien festgehalten.

Der ausführliche Entwurf verfolgt das Ziel, Grundsätze für alle in der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung vertretenen Staaten aufzustellen, die bei der Umsetzung von E-Government den Nutzen für Bevölkerung und Wirtschaft in das Zentrum rücken. Den zehn Leitlinien liegen drei Schwerpunkte zugrunde: erstens die Etablierung einer transparenten, offenen Verwaltungstätigkeit, zweitens die Bedeutung einer gesamtheitliche Strategie zur Re- und Neuorganisation der Verwaltung und drittens die Wirtschaftlichkeit der eingesetzten E-Government-Lösungen.

Das Grundlagenpapier gibt es bei der OECD kostenfrei als PDF zum Herunterladen.. (Quelle: OECD/ff)