Vodafone LTE-Advanced
Dresden ist die erste Stadt mit 225-MBit/s-Mobilfunk

Dresden ist die erste Stadt in Deutschland, in der – rund um die Technische Universität – Geschwindigkeiten von bis zu 225 MBit/s im Mobilfunknetz von Vodafone zur Verfügung stehen. Als erster Netzbetreiber startete Vodafone mit LTE-Advanced hier die nächste Ausbaustufe des schnellen Netzes.

Für LTE-Advanced werden die Frequenzen im 800- und im 2600-MHz-Band gebündelt. Diese Carrier-Aggregation-Technologie beschleunigt das Surfen im Web ebenso wie das Streaming von Videos und Musik und den Download von Dateien. Laut Vodafone arbeiten deutschlandweit mehr als 1000 Techniker auf rund 30.000 Baustellen, um in den kommenden 24 Monaten fast jede Komponente in den bundesweit mehr als 23.000 Basisstationen auszutauschen, damit LTE-Advanced in naher Zukunft flächendeckend zur Verfügung stehen kann. (Quelle: Vodafone/hw)