Enterprise Search
T-Systems integriert Google Search Appliances

Durch eine Kooperation zwischen Google und der T-Systems-Tochter Multimedia Solutions (T-Systems MMS) können T-Systems-Kunden nun Google-Enterprise-Produkte nutzen, darunter die Google Search Appliance. Dabei handelt es sich um eine Box, die sich in das Rechenzentrum einer Firma integrieren lässt. Das bedeutet: Alle Daten bleiben im Unternehmen.

Anzeige
© Heise Events

Auf diese Art können Mitarbeiter unkompliziert und zügig innerhalb des Firmennetzwerks relevante Informationen recherchieren. Die Suchabfragen und Ergebnislisten sind ähnlich aufgebaut wie die bekannte Google-Suche. Erste Projekte mit Kunden laufen bereits, darunter mit einem Anbieter von Unified-Communications-Lösungen.

Von der Partnerschaft profitieren eigenen Angaben zufolge beide Seiten: T-Systems MMS habe Zugriff auf hoch entwickelte Google-Technologien; umgekehrt könne sich Google auf einen renommierten Dienstleister verlassen, der die Integration seiner Produkte bei Geschäftskunden übernimmt. Dr. Rolf Werner, Geschäftsführer bei T-Systems MMS, erklärt dazu:

„Mit der Schlüsseltechnologie von Google ergänzen wir unser Portfolio um einen wesentlichen Aspekt: Enterprise Search ermöglicht ein gezieltes Wissensmanagement, reduziert den Zeit- und Kostenaufwand für Recherchen in Firmen und fördert den unternehmerischen Erfolg durch einen Informationsmehrwert. So behalten Mitarbeiter auch beim Umgang mit unstrukturierten Daten den vollen Durchblick.“

(Quelle: Telekom/hw)