Enterprise Search
T-Systems integriert Google Search Appliances

Durch eine Kooperation zwischen Google und der T-Systems-Tochter Multimedia Solutions (T-Systems MMS) können T-Systems-Kunden nun Google-Enterprise-Produkte nutzen, darunter die Google Search Appliance. Dabei handelt es sich um eine Box, die sich in das Rechenzentrum einer Firma integrieren lässt. Das bedeutet: Alle Daten bleiben im Unternehmen.

Anzeige

Auf diese Art können Mitarbeiter unkompliziert und zügig innerhalb des Firmennetzwerks relevante Informationen recherchieren. Die Suchabfragen und Ergebnislisten sind ähnlich aufgebaut wie die bekannte Google-Suche. Erste Projekte mit Kunden laufen bereits, darunter mit einem Anbieter von Unified-Communications-Lösungen.

Von der Partnerschaft profitieren eigenen Angaben zufolge beide Seiten: T-Systems MMS habe Zugriff auf hoch entwickelte Google-Technologien; umgekehrt könne sich Google auf einen renommierten Dienstleister verlassen, der die Integration seiner Produkte bei Geschäftskunden übernimmt. Dr. Rolf Werner, Geschäftsführer bei T-Systems MMS, erklärt dazu:

„Mit der Schlüsseltechnologie von Google ergänzen wir unser Portfolio um einen wesentlichen Aspekt: Enterprise Search ermöglicht ein gezieltes Wissensmanagement, reduziert den Zeit- und Kostenaufwand für Recherchen in Firmen und fördert den unternehmerischen Erfolg durch einen Informationsmehrwert. So behalten Mitarbeiter auch beim Umgang mit unstrukturierten Daten den vollen Durchblick.“

(Quelle: Telekom/hw)