Baden-Württemberg
Beteiligungsportal hört Bürger zum Jagdgesetz

Beteiligungsportal Baden-Württemberg: Entwurf des Jagd- und Wildtiermanagementgesetzes
Das Jagdgesetz auf dem Beteiligungsportal

Das Kabinett in Stuttgart hat einen Entwurf für ein neues Jagd- und Wildtier-Management-Gesetz verabschiedet. Noch bis zum 15. Mai 2014 haben die Bürger Baden-Württembergs die Möglichkeit, den Gesetzentwuf zu einem neuen Jagdgesetz online zu kommentieren und diskutieren. Vor dem Hintergrund, dass die Jagd viele gesellschaftliche Gruppen betrifft und bewegt, hat das Bundesland den Gesetzentwurf jetzt über das Beteiligungsportal des Bundeslandes zur Mitbestimmung online gestellt.

Anzeige

Die Bürgerbeteiligung läuft parallel zur offiziellen Anhörung der Verbände und Vereine, die von der Jagd betroffen sind. „Die Naturräume und die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen in Baden-Württemberg haben sich in den letzten Jahrzehnten stark verändert. Der Gesetzentwurf für das neue Jagd- und Wildtiermanagementgesetz passt das Jagdrecht an die aktuellen Gegebenheiten an – auch mit dem Ziel, die gesellschaftliche Akzeptanz der Jagd für die Zukunft zu sichern. Denn wir brauchen die Jagd und wollen sie deswegen in der Mitte der Gesellschaft verankert wissen“, sagte Ministerpräsident Winfried Kretschmann. (Quelle: Staatsministerium Baden-Württemberg/ff)