Microsoft-Update
Office for iPad kann jetzt drucken

Per Update gibt Microsoft den Office-for-iPad-Apps eine neue Funktion mit: Jetzt ist über die Integration einer Airprint-Schnittstelle auch das Drucken möglich.

Mit den kostenlosen Versionen der Office-Apps für das iPad lassen sich Word-, PowerPoint- und Excel-Dateien betrachten. Wer diese jedoch bearbeiten will, muss ein Office-365-Abo abschließen. Kostenpunkt: ab 69 Euro pro Jahr. Mit dem Update soll nun das Drucken möglich sein – auch ohne Abo. Für nicht AirPrint-kompatible Drucker sind passende Apps erhältlich, damit man auch diese Geräte im WLAN ansprechen kann.

Einzelne Druckoptionen können direkt aus den Apps aufgerufen werden: Word-Dokumente werden z.B. mit oder ohne Auszeichnungen gedruckt. In Excel ist der Druck individuell definierter Tabellenbereiche möglich. Und in PowerPoint kann der iPad-Nutzer einzelne Folien drucken. (Quelle: Microsoft-Blog/hw)