Webkonferenzen
Skype erlaubt kostenlose Gruppen-Video-Chats

Skype bietet nun Gruppenvideoanrufe dauerhaft kostenlos an. Bislang gab es die Möglichkeit nur testweise, und Nutzer mussten bei mehr als zwei Videokonferenzteilnehmern dafür über einen kostenpflichtigen Premium-Account verfügen.

Video-Chats mit bis zu zehn Teilnehmern sind derzeit unter Windows, Mac OS und auf der Xbox One möglich. Die Unterstützung weiterer Plattformen soll folgen.

Skype weist darauf hin, dass bestimmte Regeln für die „faire Nutzung“ der Gruppenvideoanrufe gelten. So ist die Gesamtzeit auf 100 Stunden pro Monat limitiert und sollte zudem zehn Stunden am Tag nicht überschreiten. Ein einzelnes Videotelefonat sollte nicht länger als vier Stunden dauern. Sobald eines dieser Limits erreicht ist, wandelt sich das Gespräch in ein gewöhnliches Audiotelefonat.

Skype gibt als maximale Teilnehmerzahl für Gruppenvideoanrufe zwar zehn Personen an, für optimale Qualität sollte man jedoch die Zahl der Gesprächspartner auf fünf beschränken. (Quelle: Skype-Blog/hw)