Sachsen-Anhalt
Neue App meldet Waldbrandgefahrenstufen

Waldbrand-App Sachsen-Anhalt (Screenshot, © Google Store)
Waldbrand-App

Sachsen-Anhalt führt eine neue Waldbrand-App ein. Sie informiert Spaziergänger und Radfahrer ab sofort über die aktuellen Brandgefahrenstufen in Sachsen-Anhalts Forstgebieten. Die kostenlose mobile Anwendung basiert auf dem seit März geltenden bundeseinheitlichen Waldbrandgefahrenindex (WBI) und weist für jedes Gebiet die aktuelle Gefahrenstufe aus. Die neuen Waldbrandgefahrenstufen ersetzen die bislang geltenden Waldbrandwarnstufen. Das neue System spricht schneller und direkter auf das Wettergeschehen an, da es sensibel auf Wind und Niederschläge reagieren kann.

Anzeige

Berücksichtigt werden u.a. die mögliche Feuerintensität und die Laufgeschwindigkeit der Feuerfront, außerdem die Streufeuchte, das Trockengewicht der Biomasse und die Verbrennungswärme.

Die App ist bei Google Play für Android und über iTunes für Apple-Geräte zu bekommen. Sie wurde federführend vom Fraunhofer-Institut für Fabrikbetrieb und -automatisierung IFF in Kooperation mit der Regionalen Arbeitsgruppe Sachsen-Anhalt PEFC und dem Landesbeirat Holz entwickelt.

Bürger, Behörden und Medien in Sachsen-Anhalt können aktuelle Informationen zur Waldbrandgefahr jederzeit auch über die Internet-Seite abrufen. (Quelle: Ministerium für Landwirtschaft und Umwelt Sachsen-Anhalt/ff)