Ausbildungs-Ass
Wettbewerb ehrt vorbildliche Ausbilder

Die Wirtschaftsjunioren Deutschland (WJD), die Junioren des Handwerks und die INTER Versicherungsgruppe suchen das Ausbildungs-Ass. Bewerben können sich Unternehmen, Initiativen, Institutionen und Schulen, die bei der Ausbildung junger Menschen besonderes leisten. Der Preis ist mit insgesamt 15.000 Euro dotiert.

Laut WJD wird der Preis in den Kategorien „Industrie, Handel, Dienstleistungen“, „Handwerk“ und „Ausbildungsinitiativen“ vergeben. In den drei Kategorien sollen die Erstplatzierten je 2500 Euro, die Zweitplatzierten je 1500 Euro und die Drittplatzierten je 1000 Euro erhalten.

Dabei werden Unternehmen gesucht, die sich in der Ausbildung junger Menschen außergewöhnlich engagieren und ihre Auszubildenden überdurchschnittlich fördern, die neue oder kreative Wege gehen, auch Jugendlichen eine Chance geben, die eine besondere Förderung brauchen, und die besonders begabte Jugendliche intensiv fördern. Zu den Bewertungskriterien der Jury gehört den WJD zufolge u.a. die Anzahl und Qualität von zukunftssicheren Ausbildungsplätzen, die Kreativität der Ausbildungsmethoden, der persönliche Einsatz sowie die Effizienz des Engagements.

Bewerbungsschluss ist der 31. Juli 2014. Die Online-Ausschreibungsunterlagen gibt es unter www.ausbildungsass.de zum Herunterladen. (Quelle: WJD/sp)