Kroatiengesetz
Infotag erklärt die EU-Umsatzsteuer mit MOSS

Ab 1. Januar 2015 ist die Umsatzsteuer auf elektronische Dienstleistungen in der EU neu geregelt: Dann berechnet sich die Umsatzsteuer nach dem Ort des Leistungsempfängers. Für die dann nötige europaweite Abführung hat das BZSt ein zentrales Verfahren eingerichtet. Was es damit auf sich hat, erklären eco und der Branchenverband GAME auf einer Veranstaltung am 10. Dezember 2014 in Köln.

Von der Neuregelung betroffen sind alle Unternehmen aus dem deutschen Mittelstand, die Games oder Services digital auch im Ausland an Privatpersonen vermarkten, z.B. per Download von Bildern, Musik oder Software, im Streaming oder durch die Bereitstellung von Datenbanken. In Deutschland ansässige Unternehmen müssen dann in ihren Rechnungen die Umsatzsteuer des betreffenden Mitgliedsstaats ausweisen und nicht mehr 19 % Umsatzsteuer nach deutschem Recht. Damit man aber nicht in jedem einzelnen EU-Mitgliedstaat Steuererklärungen abgeben muss, gibt es das sogenannte MOSS-Verfahren (Mini-One-Stop-Shop). Wichtig: Die Registrierung hat noch 2014 zu erfolgen, wenn eine MOSS-Teilnahme ab 2015 gewollt ist!

Welche Optionen deutsche Unternehmen mit MOSS haben, soll die Informationsveranstaltung zum Kroatiengesetz klären. Zum Thema „Umsatzsteuerliche Neuregelung zur Bestimmung des Leistungsorts bei an Privatpersonen auf elektronischem Weg erbrachte Leistungen“ wird Egon Schmitz von der Wirtschaftsprüferkanzlei Erkens, Gerow, Schmitz und Zeiss sprechen und über das „Mini-One-Stop-Shop Verfahren“ wird Olaf Maubach, von Maubach und Goebel referieren. „Die Umsatzsteuerreform ist besonders für kleinere und mittlere Unternehmen ein großer bürokratischer Aufwand. Vor allem, wenn wegen einer fehlenden rechtzeitigen Anmeldung das MOSS-Verfahren nicht genutzt werden kann“, erklärt GAME-Vorstand Winfried Diekmann, der die Moderation übernehmen wird. Im Anschluss an die Vorträge stehen die Referenten zur Diskussion und für individuelle Fragen zur Verfügung.

Schauplatz der Veranstaltung ist der eco-Kubus Köln, Lichtstraße 43h, Beginn ist um 13 Uhr. Die Informationsveranstaltung ist für GAME-, eco- und games.net-Mitglieder kostenfrei. Für Nichtmitglieder wird vor Ort eine Kostenbeitragspauschale von 79 Euro erhoben. (Quelle: eco, Kompetenzgruppe Games/GAME/red)