CeBIT 2015
Yealink hat seine T2-Serie für HD-Telefonie aufgebohrt

Unter den Ausstellern aus dem Partnerland China ist Yealink bereits ein alter Hase. Der 2001 gegründete Hersteller von SIP-Endgeräten ist seit Jahren jedes Mal wieder mit neuen VoIP-Produkten in Hannover zu Gast. Im Mittelpunkt der Messepräsentation zur CeBIT 2015 stehen Innovationen wie die Serien T2 und T4, das IP-Telefonkonferenzsystem CP860 sowie das Videokonferenzsystem VCS.

Die T2-Serie umfasst die Modelle SIP-T23P/G, T27P und T29G. Diese SIP-Telefone verfügen über Optima HD Voice und digitale DSS-Tasten, sodass auch kleine und mittlere Unternehmen (KMU) von maßgeschneiderter HD-IP-Telefonie auf Enterprise Level profitieren. Das VCS hingegen ist eine Neuentwicklung, die Content Sharing (z.B. interaktives Whiteboarding mit bis zu vier Teilnehmern) und Full-HD-Videokonferenzen ermöglicht. Yealink ist auf der CeBIT 2015 in Halle 13 am Stand C20 zu finden. (Quelle: Pressebox/Yealink Network Technology Co. Ltd./uj)