Hannover Messe
Wärmebildkamera misst in starken Magnetfeldern

Pyroview 640L-PMF, © DIAS Infrared GmbH
Pyroview 640L-PMF

Temperaturkritische Bereiche in Fertigungsprozessen zu überwachen, birgt besondere Herausforderungen. Eine davon ist das Auftreten starker Magnetfelder, die die Zuverlässigkeit von Messungen beeinträchtigen können. Eine Lösung für dieses Problem stellt die DIAS Infrared GmbH auf der Hannover Messe (Halle 17, Stand F31) vor: die Wärmebildkamera Pyroview 640L-PMF.

Diese Wärmebildkamera wurde für den Betrieb in starken Permanentmagnetfeldern entworfen. Das Thermografie-System besteht aus einem Kamerakopf und einer separaten Elektronikbox. Im Kamerakopf haben die Entwickler die Optik, den Infrarotsensor und speziell für starke Magnetfelder ausgelegte mechanische, pneumatische und elektronische Komponenten untergebracht. Alle magnetisch sensiblen Komponenten befinden sich in der Elektronikbox, die außerhalb des Magnetfelds angeordnet ist. (Quelle: DIAS Infrared/db)