KfW-ifo-Mittelstandsbarometer
Das Geschäftsklima im Mittelstand hellt sich auf

Mittelstandsbarometer April 2015, © KfW/ifo
KfW-ifo-Mittel­stands­barometer April 2015

Pünktlich zu Frühlingsbeginn schlägt das KfW-ifo-Mittelstandsbarometer deutlich nach oben aus: Das Geschäftsklima im Mittelstand stieg im April erstmals in diesem Jahr spürbar auf 14,8 Saldenpunkte (+1,9 Zähler) an. Sowohl die Beurteilung der aktuellen Geschäftslage (+1,9 Zähler auf 22,6 Saldenpunkte) als auch die Geschäftserwartungen (+2,0 Zähler auf 6,9 Saldenpunkte) zeugen von aufkeimendem Optimismus.

„Das günstige Öl, der schwächere Euro und die sich mehrenden Erholungssignale aus der Eurozone nutzen der deutschen Konjunktur“, sagt Dr. Jörg Zeuner, Chefvolkswirt der KfW. Für das laufende Jahr rechne er deshalb auch mit einem Wirtschaftswachstum zwischen 1,5 und 2,0 %. Allerdings werde der rekordlange Bahnstreik im Mai die Stimmung wieder belasten und „im zweiten Quartal auch etwas Wachstum kosten“, so Zeuner.

Die ausführliche Analyse gibt es bei der KfW kostenfrei als PDF zum Herunterladen. (Quelle: KfW/rs)