Mobile Datenerfassung
Den Dokumentenscanner Office Lens gibt es jetzt auch für Android

Die Idee, ein Smartphone als mobilen Dokumentenscanner einzusetzen, haben schon einige App-Entwickler gehabt. Einige Lösungen beschränken sich allerdings darauf, abfotografierte Seiten als PDF-Datei zu speichern. Die jetzt auch für Android-Geräte erhältliche App Office Lens von Microsoft verspricht, die von der Kamera erfassten Dokumente automatisch zu beschneiden, zu begradigen, und in Sachen Kontrast und Helligkeit zu optimieren.

Die App nutzt OCR-Technologie, um die Dokumente als Word-Texte, Powerpoint-Präsentationen oder durchsuchbare PDFs zu speichern – zum Beispiel in Microsofts Cloud-Speicher OneDrive. Für das iPhone und das Windows Phone gibt es die App schon länger, Android-Nutzer mussten sich aber bislang mit einer Preview begnügen. (Quelle: Microsoft/db)