Lieferservice
Uber bringt keine Macs und keinen Kaffee

Lieferdienst Postmates, © Postmates Inc.
Wer liefert?

Der in Deutschland unter juristischen Beschuss geratene Beförderungsdienst Uber hat den Ritterschlag durch zwei Big Player knapp verpasst, wie das Wall Street Journal berichtet: Sowohl Apple als auch die Kaffeehauskette Starbucks sollen mit Uber in Verhandlungen getreten sein, sich letztlich aber für andere Transportdienste entschieden haben.

Apple bietet in einzelnen Regionen der USA für manche Produkte seit Kurzem eine spezielle Versandoption an: Für einen Aufpreis von 19 US$ bekommen die Kunden ihre Apple-Produkte innerhalb von vier Stunden ins Haus geliefert. Für Apple sollen Versicherungsfragen den Ausschlag gegeben haben, sich letztlich für das Liefer-Start-up Postmates zu entscheiden. (Quelle: Wall Street Journal/db)