Navigation
Google Maps sagt gleich, ob das Ziel die Reise lohnt

Google Maps, © Google Inc.
Google Maps

Wer Google Maps per App als Navigationssystem nutzt, erfährt zukünftig, ob sich die Fahrt überhaupt lohnt: Die Anwendung überprüft die Öffnungszeiten der angesteuerten Lokalität und weist darauf hin, wenn sie bald nach der Ankunft – oder gar schon davor – geschlossen wird.

Anzeige

Google nutzt dazu seine umfangreiche Datenbank My Business (vormals Google Places), in die Unternehmer die Öffnungszeiten ihrer Ladengeschäfte, Restaurants, Freizeitparks, Kinos etc. eintragen können. Das meldet das Online-Magazin 9to5Google. Die Funktion soll in den nächsten Tagen per Update in die Apps einfließen – unklar ist, ob auch Nutzer in Deutschland von der Neuerung profitieren werden. (Quelle: 9to5Google/db)