Internet der Dinge
Smartbike verbindet sich mit Apple Watch und Wagen

MoDe:Flex-Factsheet, © Ford Motor Company
MoDe:Flex-Factsheet

Den Prototyp eines „smarten“ Elektrofahrrads hat Ford am Dienstag vorgestellt: MoDe:Flex heißt Fords bereits drittes E-Bike. Das Fahrrad soll sich zusammenklappen und in jedem Ford-Automobil transportieren lassen, wo sein Akku während der Autofahrt geladen werden kann.

In Kombination mit der zugehörigen Smartphone-App soll es sich speziell für kombinierte Fahrten mit dem eigenen Pkw, öffentlichen Verkehrsmitteln und dem Rad eignen – die App errechnet dazu die unter Zeit- und Kostenaspekten optimale Route. Die iOS-Version der zugehörigen App soll auch eine Anbindung an die Apple Watch ermöglichen, die dann zum Beispiel per Vibration vor Schlaglöchern warnen kann. Ford will damit einen Beitrag zur Entlastung des Verkehrs in Innenstädten leisten.

Das (englische) Factsheet zum MoDe:Flex gibt es bei Ford als PDF zum Herunterladen. (Quelle: Ford/db)