Künstliche Intelligenz
Facebook eröffnet Forschungslabor in Paris

Mit einem neu aufgestellten Team von jungen Wissenschaftlern und Experten will Facebook jetzt auch am Standort Paris die Forschung rund um die künstliche Intelligenz (AI) vorantreiben. Im Rahmen des seit gut einem Jahr bestehenden Programms Facebook AI Research (FAIR) sollen wissenschaftliche Langzeitprojekte zu Themen wie Bild- und Spracherkennung oder automatisierte Kommunikation in natürlicher Sprache vorangetrieben werden.

Facebook setzt auch in Paris, wie bei den bereits bestehenden Forschungsteams in Menlo Park und New York, auf langfristige Projekte, deren Resultate dann aber durchaus in Facebook-Dienste einfließen sollen. Ausdrücklich genannt werden News Feeds, Foto-Dienste und optimierte Suchfunktionen. Als Grund für den Standort Paris heißt es in der Facebook-Mitteilung, dass in Frankreich einige der weltweit besten Forscher auf diesem Gebiet beheimatet seien. So wurde auch schon eine offene Zusammenarbeit mit dem französischen Forschungsinstitut INRIA eingeleitet.
(Quelle: Facebook/db)