Location-based Services
Google verbessert die ortsbasierte Suche

Search Marketing Expo, © SMX Paris Rising Media Ltd.
Search Marketing Expo

Wie hoch ist der Turm hier? Wie heißt dieser Fluss? Wann schließt das Geschäft? Solche Fragen soll Googles mobile Suche künftig beantworten können. Welcher Turm gemeint ist, welcher Fluss oder welches Geschäft, das muss der Nutzer nicht mehr näher ausführen, weil die Suche den aktuellen Standort auswertet.

Die neue Arbeitsweise der mobilen Suche hat Google-Mitarbeiter Behshad Behzadi, bei Google verantwortlich für die Sprachsuche, am Dienstag auf der SMX Paris demonstriert. Davon profitieren nicht zuletzt Unternehmen, die ihre Waren im stationären Handel anbieten – vorausgesetzt, sie haben Öffnungszeiten, Rufnummer und Details zu ihrem Angebot bei Google My Business (früher u.a. Google Places) hinterlegt. (Quelle: Search Engine Land/db)